Über uns

Klaus Mozer

Mein Hobby, ist die Fotografie und Namibia war seit vielen Jahren mein fotografischer Traum. Menschen, Tiere, Landschaft –  Ich hoffe da viele Motive vorzufinden.

Ich habe lange gesucht jemanden zu finden, um autark, unabhängig und ohne Zeitdruck dieses Land erkunden zu können.

Mit Gerald, einem reiseerfahrenen Partner und Hobbyfilmer, diese Reise machen zu können, erscheint mir eine perfekte Konstellation. Er braucht ja auch Zeit für seine Filmaufnahmen. 🙂 🙂 🙂

Ich freue mich auf diesen Trip. Wir haben alles gut vorbereitet, und soweit als möglich Sorge getragen, dass unser Abenteuer gelingt.

Wer uns auf dieser Seite folgen möchte, kann ja ein bisschen teilhaben und ist mit dabei.

Was wir noch nicht abschätzen können: Wie oft bekommen wir Zugang ins Netz um Euch mit den erwarteten Infos zu versorgen? Nicht alle Lodges werden eine Verbindungsmöglichkeit haben, wir versuchen aber hier am Ball zu bleiben.

Der Countdown läuft: Am 1.6 geht es los, wir sind bereit gen Süden abzuheben.

Reisen von Klaus:

Da ich beruflich alle Kontinente der Erde (Antarktis ausgenommen) bereist habe, wäre diese Liste sehr lang. Schwerpunkte meiner Reisen waren aber in den letzten Jahren China und Japan.

Bei einer Reise nach Südafrika hat mich vor einigen Jahren der Afrika Virus befallen.

Privat habe ich eher weniger spektakuläre Reisen unternommen. Herauszuheben wäre aber eine Kreuzfahrt 2015 nach Norwegen mit der MS Artania, hoch bis zum Nordkap.

Eine Fluss-Kreuzfahrt im April nach Flandern hat eine neue Reiseperspektive eröffnet, um herunter zu kommen und Entspannung zu finden.

 

Gerald Nagel:

Meine Lust auf Reisen habe ich bestimmt von meinen Eltern geerbt, die meinen Bruder Martin und mich schon in jungen Jahren mit auf ihre Ausflüge und Reisen in die nähere Umgebung und zu weiteren Zielen mitgenommen haben.

Auch mit meiner Frau Elfi und unseren drei Kindern bin ich mit dem Wohnmobil quer durch Europa gedüst, unter anderem Norwegen, Schweden, Finnland, Schottland, England, Frankreich, Spanien, Griechenland, Italien, Schweiz, Österreich. Und natürlich waren wir auch viel in Deutschland unterwegs.

Mit Uwe bin ich auf dem Donauradweg bis Budapest geradelt, mit Dieter von Budapest bis zum Schwarzen Meer. Die Tour auf dem Elbe-Radweg von Cuxhaven nach Prag mussten Dieter und ich leider nach fünf Tagen abbrechen.

Mit meinem Bruder Martin war ich mit unseren Motorrädern auf Island.

Elfi und ich fuhren auf dem Neckar-Radweg von Villingen-Schwenningen bis Mannheim und auf dem Main-Radweg von Mainz bis Bayreuth.

So habe ich auch das Angebot von Klaus, ihn auf einer Namibia-Rundreise zu begleiten, gerne angenommen.

Meine Hobbys sind:
– Volleyball spielen, in der Halle und auf dem Beachfeld
– Filmen und Videobearbeitung
– Wandern
– Motorrad fahren
– Reisen, mit dem Wohnmobil, dem Motorrad und dem Fahrrad

Letzte Reisen von Gerald:
  • 2012 Wohnmobilrundreise Irland
  • 2013 Mit dem Fahrrad auf dem Donauradweg zum schwarzen Meer und weiter zum Donaudelta
  • 2013 Ukraine und Krim
  • 2014 Islandrundreise mit dem Motorrad
    Siehe: http://www.martinundmarlene.de/island.htm
  • 2014 Wohnmobilrundreise Sardinien
  • 2015 Fahradtour auf dem Elberadweg
  • 2015 Deutsche Nord- und Ostseeküste mit dem Wohnmobil

9 Gedanken zu „Über uns“

  1. Lieber Gerald!
    Das find ich klasse, was Ihr Euch da vorgenommen habt.
    Da wünsche ich Euch immer gut Glück – und bringt viele nette Eindrücke mit nach Hause!

  2. Ich wünsch‘ Euch auch alles Gute und bin gespannt! Werde Euren Reisebericht natürlich mit verfolgen. Schon mal schön Euer Foto hier…
    Lieber Gruß aus dem Norden
    die Cousine 🙂

    Barbara

  3. Ich werde Eure Reise nach Namibia verfolgen.
    Zu dieser Abenteuerreise wünsche ich Euch viel Glück und schöne Motive des Landes , der Fauna und der Flora!
    Nach der Rückkehr werdet Ihr die Erlebnisse sicher hier darstellen.
    Ich bin gespannt!
    Viele liebe Gruesse
    Lothar

  4. Lieber Gerald , wie schön von Dir , auch andere an Eurer Reise teilhaben zulassen ! Ich wünsche Euch gute Reise , viele interessante Erlebnisse und eine gesunde Rückkehr nach Hause ?. Deine ehem. Klassenkameradin Ute

  5. Euch beiden wünschen wir eine wunderbare Reise mit vielen tollen Erlebnissen. Ein ganz großes DANKESCHÖN, dass Ihr uns daran direkt teilhaben lasst.
    Alles Gute und kommt wieder heil nach Hause
    Gabi mit Anhang

    1. Hallo Elke,

      Danke , das ist seit Jahren mein Traum und wir freuen uns riesig und hoffen dass es endlich los geht.

      Grüssle in die Pfalz

      Klaus

  6. Ja dann mal viele gute Fotomotive …. und immer daran denken, wenn du mit dem Weitwinkel den kompletten Kopf eines Löwen drauf hast, könntest Du unter Umständen etwas zu nah sein, bzw. könntest Du ein klitzekleines Problemchen bekommen lieber Klaus 😉

    Gruß Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gerald und Klaus auf großer Reise